Dr. Albert Syen

Dr. Albert Syen, Msc

Arzt für Allgemeinmedizin
Facharzt für Neurologie und Psychiatrie

Nach meinem Medizinstudium an der Universität Wien absolvierte ich zunächst meine Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin und zum Facharzt für Neurologie und Psychiatrie an mehreren Spitälern in Wien.

2003 eröffnete ich eine allgemeinmedizinische Kassenordination im 22. Bezirk.

Durch die Anforderungen in der Praxis änderten sich meine Interessensgebiete. Ich entdeckte erst in der Praxis, wie außerordentlich interessant die Allgemeinmedizin ist.

Als besonders praxisrelevant erwiesen sich:

  • Umgang mit Infektionskrankheiten und deren Verhinderung durch Impfungen
  • Akuter und chronischer Schmerz
  • Beachtung der persönlichen Einstellungen und Lebensumstände meiner Patienten. Daraus ergaben sich die Schwerpunkte:
    • Psychosomatische Medizin
    • Betreuung auch in schwierigen Situationen, z.B. bei chronischer Erkrankung, dem Wunsch, zuhause zu sterben, Patientenverfügung
  • Als naturverbundener und neugieriger Mensch interessierte ich mich schon immer auch für „Naturheilverfahren“. In meiner Suche nach solchen Methoden konnte ich insbesondere die Pflanzenheilkunde in den Praxisalltag integrieren. Ein besonderes Thema ist dabei die Cannabismedizin.

Darüber hinaus bin ich natürlich Ansprechpartner für alle allgemeinmedizinischen Themen.

Meine Ausbildung zum Facharzt für Neurologie und Psychiatrie betrieb ich sechs Jahre lang mit großem Engagement und Interesse. Ich wollte immer schon sowohl Allgemeinmediziner, als auch Neurologe und Psychiater sein.

Als ich dieses Ziel nach 10 Ausbildungsjahren in verschiedenen Spitälern erreicht hatte, wollte ich aber noch einmal etwas Neues ausprobieren und verließ daher das Krankenhaus.

Nun war der Weg nicht mehr so klar vorgegeben. Bald übernahm ich meine allgemeinmedizinische Kassenpraxis und führte gleichzeitig eine neurologisch-psychiatrische Privatpraxis. Nach ungefähr zehn Jahren dieser Doppelgleisigkeit entschied ich mich aus verschiedenen praktischen Gründen dafür, die neurologisch-psychiatrische Praxis abzumelden. Ich verwende also meine Erfahrung im Bereich der Neurologie und Psychiatrie in meiner allgemeinmedizinischen Tätigkeit. Gerade im Bereich Schmerz und Psychosomatische Medizin, Cannabismedizin sowie in der Beurteilung neu aufgetretener Symptome sind diese Kenntnisse sehr wertvoll.

In zahlreichen Fort- und Weiterbildungen reflektierte ich meine zunehmende Erfahrung auch immer wieder theoretisch.